Kanzlei Freudenreich

Aktuelles


Wir halten Sie auf dem Laufenden

 

Wirksame Vertragsverlängerung in AGB eines Sportstudios

AGB-Gesetz §§ 3, 9, 11; BGH § 521 Nr. 3 Die stillschweigende sechsmonatige Verlängerung eines Gerätetrainings-Vertrages kann durch AGB wirksam vereinbart werden. (Leitsatz der Einsender) LG Frankfurt, Urt. v. 29.10.1990 - 2/24 S 517/89 Zum Sachverhalt: Die Kl. betreibt ein Fitness-Studio. Die...

komplettes Urteil lesen


Urkundenprozess in Wohnraummietsachen

BGB §§ 537 III, 552 a; ZPO § 592 Die Entscheidung des BGH, wonach Mietzinsforderungen im Urkundenprozess geltend gemacht werden können (NJW 1999, 1408 = NZM 1999, 401), ist auf Wohnraummietverhältnisse anwendbar. (Leitsatz der Redaktion) LG Frankfurt a. M., Urt. v. 24. .3. 2000 - 2/17 S 5/00 Zum...

komplettes Urteil lesen


Unvermögen zur Sicherheitsleistung für Parabolantenne

NZM 2002, Heft 13 Rechtsprechung: Gewerbliche Miete BGB § 1004 Ein ausländischer Mieter muss eine von ihm an der Außenwand des Hauses angebrachte Parabolantenne entfernen, wenn ihm der Vermieter einen Ort auf dem Dach für eine fachmännische Anbringung zugewiesen hatte. Das finanzielle Unvermögen des...

komplettes Urteil lesen


Bestandskraft von Wohnungseigentümerbeschlüssen über Kehr- und Winterdienst

WEG § 16 II Haben Wohnungseigentümer mehrheitlich den monatlichen Kehr- und wöchentlichen Winterdienst beschlossen, kommt einem solchen Beschluss nicht nur Bestandskraft, sondern eine vereinbarungsersetzende Wirkung zu, wenn er nicht angefochten wird. Einem Wohnungseigentümer fehlt deshalb das...

komplettes Urteil lesen


Verwirkung des Kautionsrückzahlungsanspruchs nach 3 Jahren

Wenn der Kläger und das von den Klägern zum Einzug der Kaution ermächtigte Sozialamt in der Phase der Auseinandersetzung sich nicht mehr bei dem Vermieter melden und über 3 Jahre keinen Kontakt zum Vermieter aufnehmen bzw. auf die Frage der Renovierungspflicht im Rahmen der Kautionsrückzahlung...

komplettes Urteil lesen


Abgeschlossenes Badezimmer im Sinne von Tabelle 4 des Frankfurter Mietspiegels

Zu dieser Frage hat das Amtsgericht Frankfurt/M. am 24.09.2003 ein amüsantes und lesenswertes Urteil erlassen und dem mieterseits begehrten Abzug nach Tabelle 4 des Frankfurter Mietspiegels "ohne abgeschlossenes Badezimmer" eine Absage erteilt. Für die Abgeschlossenheit von Räumen, insbesondere...

komplettes Urteil lesen


Vermieterhaftung bei unzureichender Nebenkostenvorauszahlungsabrede

In der vorbezeichneten Angelegenheit hat der 8. Zivilsenat des BGH mit Urteil vom 11.02.2004 erfreulich rasch die Streitfrage entschieden, ob der Vermieter bei unzureichender Nebenkostenvorauszahlungsabrede vom - auf Nebenkostennachzahlung verklagten - Mieter auf Schadensersatz in Anspruch...

komplettes Urteil lesen


Fehlerhafte Kautionsabrechnung des Vermieters ohne Fristsetzung und Androhung von Klage rechtfertigt noch nicht die Inanspruchnahme eines Rechtsanwaltes auf Mieterseite.

In Fällen der vorliegenden Art hat das Amtsgericht Bad Homburg durch Urteil vom 18.08.2003 (Az.: - 2 C 738/03 (10) -) im Fall der - später berichtigten Kautionsabrechnung des Vermieters - diesen von Rechtsverfolgungskosten seines Vertragspartners (Mieters) freigestellt. Im Ergebnis löst daher die...

komplettes Urteil lesen


Minderungsausschluß des Mieters bei selbstverursachter Gebrauchsuntauglichkeit

Nach einer neueren Entscheidung des Amtsgerichts Frankfurt/M. vom 01.12.2003 (Az.: - 33 C 2640/02-27 -) sind dem Mieter Minderungsansprüche versagt, der in seinem Wohnzimmer einen 4-flammigen Herd mit Backofen und Starkstromanschluß aufstellte und mehrfache Unterbrechungen der Stromzufuhr...

komplettes Urteil lesen


Säumiger Mieter

Im Falle erheblichen Zahlungsverzuges des Mieters empfiehlt es sich gleichzeitig mit dem Kündigungsschreiben auch das Vermieterpfandrecht auszuüben. Nach der neueren Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 22. November 2002 (BGH-Urteil vom 22. November 2002 (VIII ZB 66 / 02 = ZMR 2003, 332) können Sie bei...

komplettes Urteil lesen


Kolloquium-Protokoll

Vortrag: RA Michael-E. Freudenreich – Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Frankfurt am Main Thema: Reparatur unwirksamer Schönheitsreparaturklauseln in bestehenden Mietverträgen I. Problem (Wohnraummiete) Problematisch bleibt seit der Grundsatzentscheidung des BGH vom 23.06.2004, wie...

komplettes Urteil lesen


Immobilien machen Sinn

Vortrag als PDF-Datei ansehen.


Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs in Wohn- und Gewerberaummietsachen

Vortrag als PDF-Datei ansehen.


Vermieten macht wieder Spass!

Vortrag als PDF-Datei ansehen.


Vermieten hält mobil!

Vortrag als PDF-Datei ansehen.


Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs im Miet- und Immobilienrecht

Vortrag als PDF-Datei ansehen.


Immobilienwerte erkennen und vermehren, zur Gestaltung von Mietverträgen und Durchsetzung von Vermieterforderungen

Vortrag als PDF-Datei ansehen.


Gewerberaummiete im Spannungsfeld von Rechtsprechung und Praxis mit Berücksichtigung des „Rennbahn-Krimis“

Vortrag als PDF-Datei ansehen.

Presseerklärung des Frankfurter Renn-Klub e.V. : „ Krachende Niederlage für den Magistrat und DFB“

Presseerklärung als PDF-Datei ansehen


Frankfurter Neue Presse: „Rennbahn: Streit um Beginn der Abrissarbeiten“

Artikel als PDF-Datei ansehen


Keine Einigung vor Gericht

zum Artikel auf bild.de


Bild-Zeitung: „Golfer müssen Rennbahn räumen“ vom 01. April 2009

Artikel als PDF-Datei ansehen


Pressemitteilung zum Beschluss vom OLG Frankfurt am Main vom 06.02.2017 zu Az.: 2 U 74/16 als PDF

Pressemitteilung als PDF